Nicht, dass wir das erste Mal unterwegs waren, natürlich nicht. Aber in der Rolle „Pottakademie“ waren wir tatsächlich erstmals unterwechs. In St. Peter Ording. Am 6. und 7. Juni findet dort eine Schicht der Pottakademie statt, eine Leadership-Ausbildung. Dazu in Kürze mehr an dieser Stelle.

Wir waren eingeladen bei Inga Wiele und Hagen Goetz in den Räumen der gemütlichen und originellen möbel- und suppenmanufaktur. Eine klasse Idee, dort einmal im Monat diskussionsfreudige Gäste zu einem impulsierenden Thema einzuladen. Eine Freude, dass wir diesmal dran waren. War ein großartiger Abend.

Das war das eine. Dann haben wir mit unserem Freund Thomas Knüppel ein Video über die Pottakademie unterwechs gemacht. Das wird es bald hier zu sehen geben. Wir sind gespannt, ob wir wieder so locker rüberkommen wie in unserem ersten Versuch. Gespannt wie ein Flitzebogen sind wir, ob der paradoxe Selbstappell „Sei spontan & locker“ im Selbstversuch gewirkt hat. Auf jeden Fall sind ein paar gute Bilder abgefallen, uns jedenfalls gefallen sie (siehe zum Beispiel oben).

Gute Ideen kommen bekanntlich nicht am Schreibtisch. Schweifende Gedanken, eine angenehme Umgebung, Seewind, die Weite des Meeres und inspirierdende Gesellschaft bringen gute Ideen. Wir haben über unseren Podcast gesprochen, die ersten Folgen angedacht. Wir müssen uns ein wenig mit Audio-Technik beschäftigen – woran man alles denken muss. Was wir schon verraten können: es wird bald schwingen hier. Nicht mehr nur Buchstabensuppe. Dauert nur noch ein kleines Weilchen. Wir sind gespannt auf eure Resonanz, auf das was zurückschwingt! Und schreiben das hier, um uns selbst ein wenig Nachdruck zu verleihen.

Wir haben viel über Kunst, Ganzheitlichkeit und Zukunftsideen für die Pottakademie gesponnen. Dabei haben wir die Idee des Bauhaus für uns reklamiert und werden uns in Kopf und Handeln von ihr leiten lassen. Die ersten Gedanken dazu hier: Pottakademie – Das Bauhaus für kreative Unternehmensgestalter.

Unterwechs bildet. Das wollen wir Euch nicht vorenthalten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.